×

Sie verwenden eine veraltete Browserversion

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Parkhotel Frank › Aktuell › Aus der Region

FIS Teamtour: Wir waren dabei - live mit Sven Hannwald

Bereits zum dritten Mal konnten wir uns darüber freuen, dass wir den Skispringern aus aller Welt beim Kampf um die besten Flüge und Weiten zuschauen durften. Denn vom 4.-6. Februar fand wieder ein echtes Highlight im Wintersport auf der Heini-Klopfer-Schanze statt: Das Finale der FIS Teamtour.

Skiflugschanze
Skiflugschanze

Nach den erfolgreichen letzten Tagen und Wochen für die deutschen Skispringer war die Erwartungshaltung der Zuschauer natürlich groß. Und wir wurden nicht enttäuscht: Nachdem sich fünf deutsche Skispringer für den Einzelwettbewerb qualifizieren konnten, stieg die Vorfreude auf ein hoffentlich spannendes Wochenende.

Auch Sven Hannawald wollte sich diesen Event natürlich nicht entgehen lassen.

Samstag mittag reiste er mit seinen Freunden an, um direkt im Anschluss mit uns weiter zum Skifliegen zu fahren. Dort feuerte er dann seine ehemaligen Teamkollegen von dem Schanzenturm aus an.

Zwar blieben die deutschen Adler am Samstag dann ohne Siegchancen, erzielten aber ein gutes Resultat. Und dass Severin Freund mit seinem vierten Platz das Siegertreppchen dann doch knapp verpasste, tat der Stimmung keinen Abbruch, denn abends ließen wir es uns natürlich nicht nehmen, gemeinsam das tolle Ergebnis der deutschen Nationalmannschaft zu feiern.

Auch am Sonntag begeisterte die deutsche Nationalmannschaft bei dem Teamskispringen mit tollen Weiten. Und als Freund mit 218 m den weitesten Satz des kompletten Wochenendes erzielte, gab es für die Zuschauer kein Halten mehr. Schlussendlich landete das deutsche Team auf einem sehr guten dritten Platz.
Direkt nach dem Skifliegen am Sonntag hieß es dann auch schon wieder Abschied nehmen, denn Sven Hannawald und seine Freunde fuhren direkt weiter nach München…

Aber nicht nur im Stadion, sondern auch im gesamten Ort war während des Wochenendes die Freude über das stattfindende Ereignis zu spüren. Viele Partys, tolle Stimmung und Leute trugen dazu bei, dass das Wochenende unvergesslich bleiben wird!!!