×

Sie verwenden eine veraltete Browserversion

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Parkhotel Frank › Aktuell › Aus der Region

Oberstdorf steht Kopf

Nach dem Auftaktspringen der Vier-Schanzen-Tournee in Oberstdorf vom 27. – 29.12.2009 steht endlich das nächste Highlight in Oberstdorf auf dem Plan: Die FIS-Team Tour im Skifliegen vom 29.01. – 31.01.2010.

Und los geht's...
Und los geht's...
Adler flieg!
Adler flieg!
Wir fiebern mit!
Wir fiebern mit!

Die FIS Team Tour ist das absolute MUSS für alle Skisprungfans. In nur neun Tagen werden fünf Wettkämpfe ausgetragen. Die Nation, die am Ende die meisten Punkte bei den fünf Weltcup-Konkurrenzen im Skispringen und Skifliegen in Oberstdorf (29. Jan.- 31. Jan. 2010), Klingenthal (2./3. Februar 2010) und Willingen (5. - 7. Februar 2010) gesammelt hat, ist der Sieger der Tour.

Es geht wieder rund an der Heini-Klopfer Schanze, wenn die Besten der Besten im Skifliegen um den Sieg kämpfen und sich die Schanze hinunterstürzen. Jeder, der schon einmal auf der Heini-Klopfer Schanze stand, weiß, wie tief es in den Abgrund hinunter geht. Da kommt Bewunderung für den Mut der Springer auf.

Doch Höhenangst gibt es bei den Profis nicht.

Brille auf, in die Hocke und so viel Schwung wie möglich mitnehmen in dem steilen Anlauf. In wenigen Sekunden ist der Schanzentisch erreicht und ab geht’s in die Luft. Einen Raunen geht durch die Menge: Die Zuschauer halten den Atem an und drücken ihrem Favoriten ganz fest die Daumen.
Dann die Landung und Jubel!

Fiebern Sie mit und verpassen Sie nicht das spannende Auftaktfliegen der FIS Team Tour an diesem Wochenende. Die ARD überträgt das Skifliegen an beiden Tagen live von der Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf.

Das Programm

Samstag, 30.01.2010

10.00 Uhr Stadioneinlass
12.45 Uhr Probedurchgang
14.00 Uhr 1. Wertungsdurchgang Team
anschließend Finaldurchgang Team
anschließend Siegerpräsentation im Stadion
20.00 Uhr Siegerehrung im Nordic Park

Sonntag, 31.01.2010

10.00 Uhr Stadioneinlass
12.45 Uhr Probedurchgang
14.00 Uhr 1. Wertungsdurchgang Einzel
anschließend Finaldurchgang Einzel
anschließend Siegerehrung im Stadion

Spüren Sie die angeheizte Wettkampfatmosphäre und drücken Sie unseren deutschen Skifliegern ganz fest die Daumen! Und als Zuschauer können Sie im Gegensatz zu den Profis getrost dem Motto hingehen:

Dabei sein ist alles!

Die Bildrechte liegen bei Neil Cook, Ingo Jensen & der Skisport- und Veranstaltungs GbmH