×

Sie verwenden eine veraltete Browserversion

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Parkhotel Frank › Aktuell › Hotel News

Und wie fühlt es sich nun an?

Am 17. Mai 2013 ist das Parkhotel Frank in Oberstdorf, nach 6 Wochen Schließphase, mit seinen Gästen direkt ins Pfingstwochenende gestartet. Und der äusserst straffe Zeitplan konnte eingehalten werden. Ein großer Dank dafür geht an alle Beteiligten! Nach den ersten Tagen haben wir nun mit Familie Frank sprechen können ...

Der Weg durch die Klamm zum Wellnessbereich
Der Weg durch die Klamm zum Wellnessbereich
Cora Bethke-Frank testet die gemütlichen Betten im Schwimmbad
Cora Bethke-Frank testet die gemütlichen Betten im Schwimmbad
Schöne Details finden sich auch hier und dort in den Hausgängen ...
Schöne Details finden sich auch hier und dort in den Hausgängen ...
  • Wie fühlen Sie sich nach 6 Wochen des Umbruchs?

Der erste Bauabschnitt, vor allem im Schwimmbad und in unserer Küche, war natürlich recht aufregend. Sehr spannend zu sehen, wie sich so ein Projekt entwickelt und wie die eigene Planung immer mehr Gestalt annimmt. Jetzt sind wir aber wieder mit Leidenschaft Gastgeber, denn das ist einfach, was wir am liebsten tun! Und der schönste Beginn hierfür ist unsere „Franks Freunde Woche“. Sie findet gerade mit einem besonderen Programm statt …

  • Das Schwimmbad hat nun einen regionalen Look. Welches Thema empfängt Ihre Gäste dort?

Die Neugestaltung bzw. der ganz neue Wohlfühlfaktor sollte authentisch mit Bezug zu unserer herrlichen Naturregion sein. So finden sich z.B. die Breitachklamm und Steinmännchen wieder, oder man schwimmt jetzt mit Blick auf den Seealpsee. Unser Leitthema „eintauchen – abtauchen – auftauchen“ nimmt unsere Wellnessgäste in eine „natürliche und harmonische Welt der persönlichen Entspannung“ mit.

  • Welche Reaktionen haben Sie denn in den ersten Tagen erhalten?

Wir müssen sagen, die meisten sind wirklich überwältigt, was uns total freut! Und auch unsere Mitarbeiter sind sehr begeistert von den Veränderungen. Vom Teppich im neuen Wellnessgang wurde gesagt, man läuft wie auf Waldboden … oder wenn man im Becken schwimmt, hat man das Gefühl in den Bergsee zu schwimmen. Genau das wollten wir erreichen, diesen naturnahen Eindruck. :)

  • Was ist weiteres geplant? Die komplette Fertigstellung ist ja für Spätherbst vorgesehen.

Die 6-wöchige Schließphase war der große Auftakt des „Umbruch 2013“ im Parkhotel Frank in Oberstdorf. Nun arbeiten wir „fast im Verborgenen“ weiter. Denn da kommt noch was – lassen Sie sich einfach überraschen! Den Prozess haben wir auch in unserem Online-Tagebuch beschrieben.

Verwandte Themen
Hotel News → Eine kreative Freundschaft
Hotel News → Ein außerordentliches Vergnügen ...
Hotel News → Der Champ ist zurück!
Hotel News → Neue Zimmer
Hotel News → Lieblingsplätze unserer Gäste...
Arrtop3