×

Sie verwenden eine veraltete Browserversion

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Parkhotel Frank › Genuss › Kunst im Hotel

Zweite Vernissage im Parkhotel Frank

Schon lange ist Kunst ein Thema für uns. In der neuen Empfanghalle ist nun auch der entsprechende Raum entstanden. Mit unserer ersten Vernissage am 3. Mai wurde eine Serie wechselnder Ausstellungen eröffnet. Zusammen mit der Galerie Junger aus Berlin werden wir Ihnen zweimal jährlich neue Kunstwerke präsentieren und eine besondere Freude schenken.

Werk von Stefan Kraft
Werk von Stefan Kraft
Werk von Peter Lindenberg
Werk von Peter Lindenberg
Werk von Peter Wieser und Gertraud Aitenbichler
Werk von Peter Wieser und Gertraud Aitenbichler

Die zweite Vernissage fand am 30. November im Parkhotel Frank statt. Einer der ausstellenden Künstler ist Stefan Kraft mit dem Thema „Reisen und Gepäck“ ...was könnte besser zu einem Hotel passen? Daneben stellen die Künstler Gertraud Aitenbichler und Peter Wieser ihre Werke zum Thema Körperkunst und Peter Lindenberg zum Thema Natur im Wandel der Jahreszeiten aus.

Die Künstler

Stefan Kraft
Dem Maler Stefan Kraft geht es in seinen Werken immer um den Menschen und seine Beziehung zu anderen oder zu den Dingen, mit denen er sich umgibt. In seiner Ausstellung im Parkhotel Frank schickt er seine Lieblingsobjekt auf Reisen. Seine Techniken verbindet er mit einer sehr eigenen Bildsprache in besonders überzeugender Weise. Schauen Sie sich die Werke mit leichtem und schwerem Gepäck an.

Peter Lindenberg
In den Bildern des Berliner Künstlers sind grüne Pflanzen, Felder und Landschaften zu unterschiedlichen Jahres- und Saisonszeiten zu sehen. Seine Pflanzen, deren botanische Zuordnung unklar bleibt, sind abstrakt und spiegeln menschliche Gefühle und Stimmungen wider. Vier seiner Werke werden im Parkhotel Frank bleiben. Darunter ein Bild, in dem die Silouette von Oberstdorfs Schattenberg zu erkennen ist.

Gertraud Aitenbichler & Peter Wieser
Die beiden Salzburger Künstler haben sich einer besonderen Herausforderung gestellt. An all ihren Werken arbeiten sie gemeinsam, was natürlich zu einer spannenden Entstehungsgeschichte eines jeden Bildes führt. Wieser, der als Psychologe arbeitet, wird in der Kunst zum "Grafiker", Aitenbichler, die gelernte Grafikdesignerin ist die "Plasikerin". Gemeinsam hauchen sie mit ihrer speziellen Darstellungsweise einem jeden Bild Leben ein.

Verwandte Themen
Kunst im Hotel → Fünfte Vernissage im Parkhotel Frank
Kunst im Hotel → Vierte Vernissage im Parkhotel Frank
Kunst im Hotel → Dritte Vernissage im Parkhotel Frank
Kunst im Hotel → Sehnsüchte im Parkhotel Frank
Kunst im Hotel → Fragmente zum Advent
Arrtop3