×

Sie verwenden eine veraltete Browserversion

Um die Website optimal darstellen zu können, benötigen Sie einen aktuellen Browser.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Parkhotel Frank › Genuss › Weinempfehlung

Weingut Clüsserath

Trittenheim, der Ort aus dem die Clüsseraths kommen, liegt nur einige Kilometer die Mosel aufwärts von dem gleichnamigen Ort Klüsserath entfernt. Die Winzerin Eva Clüsserath-Wittmann betreibt das Weingut mit ihrem Vater Ansgar Clüsserath.

Impressionen der weltbekannten Apotheke
Impressionen der weltbekannten "Apotheke"
Blick in den Weinkeller des Weingut Clüsserath
Blick in den Weinkeller des Weingut Clüsserath

Sie bevorzugen die sehr guten Lagen in Trittenheim für ihre Weine - man denke da an die weltbekannte "Apotheke". Ohne Zweifel gibt es auch in Klüsserath sehr gute Lagen, doch die Weine aus Trittenheim liegen Eva Clüsserath-Wittmann und Ansgar Clüsserath besonders am Herzen.

Mit dieser Philosophie gleichen sie vielen anderen Weingütern in dieser Region, deren Schwerpunkt ebenfalls auf den besten Lagen liegt und somit andere Lagen in den Hintergrund treten.

In einem Punkt allerdings unterscheiden sich die Clüsseraths von den anderen: Bei trockenen Weinen verzichten sie auf die üblichen Prädikate, was bedeutet, dass es keine trockenen Kabinettweine, Spätlesen oder Auslesen gibt. Es werden nur drei trockene Rieslinge - in diesem Fall ohne Prädikat - auf die Flasche gebracht.

Die Rieslinge "Schiefer" und "Steinreich" werden aus solch legendären Lagen wie Trittenheimer Altärchen, Dhroner Hofberg oder Piesporter Goldtröpfchen gekeltert. Nur die schon oben genannte "Apotheke" kommt als trockener Weißwein mit der Nennung der Lage " Apotheke" auf das Etikett. Dieser Wein ist der Stolz dieses Weinguts. Er zählt mit zu den besten Rieslingen im ganzen Moselgebiet - für mich persönlich ein großes Gewächs!

Frau Clüsserath-Wittmann (verheiratet mit dem rheinhessischen Winzer Philipp Wittmann) hat als sogenannte Regisseurin dieses Weinguts einen großen Anteil an den ständigen Qualitätsverbesserungen in allen Bereichen. So wird dem Wein neben penibler Weinbergarbeit genügend Zeit zur Entwicklung gegeben.

Meine Empfehlung für Sie:

2009 Trittenheimer Apotheke, Riesling trocken

Kühle Mineralität mit würziger Pfirsich-Grapefruit und Kirschnoten.
Sehr klar mit viel Saft, einem gewissen Fett und Schmelz und einer fast schon cremigen Textur schmeichelt sie dem Gaumen.
Die elegante und rassige Säure, die ausgezeichnete Balance und die Spur Extrasüße hallen wundervoll nach.

2009 Riesling "Steinreich", trocken
(Spätlesenbereich)

Dieser tief jugendliche nach pflanzlich-würzigem Duft von getrockneten mehligen
Äpfeln duftend und im Abgang faszinierende Riesling, der mit viel Substanz Saftigkeit mit Mineralität vereint, passt extrem gut in das Gesamtbild des Weinguts.

Verwandte Themen
Weinempfehlung → Weingut Grans-Fassian
Weinempfehlung → Weingut von Othegraven
Weinempfehlung → Weingüter Kühling-Gillot und Battenfeld-Spanier
Weinempfehlung → Weingut Dreissigacker
Weinempfehlung → Weingut Leo Hillinger
Arrtop3