Aktuell

Majestätische Gipfel, glitzernder Schnee und bestens präparierte Pisten. Die Skiregion Oberstdorf-Kleinwalsertal verspricht grenzenlosen Winterspass - und das Dank modernster Beschneiungsanlagen bis weit in den April!

Bereits seit Dezember letzten Jahres läuft der Skibetrieb in den Oberstdorfer Skigebieten auf Hochtouren! Modernste Beschneiungsanlagen sorgen zuverlässig für weiße Hänge und schnelle Abfahrten während der gesamten Saison!

Skivergnügen bis 19. April 2009 versprechen das Gebiet Fellhorn/ Kanzelwand und Nebelhorn, welches mit 2.224 Metern das höchste Skigebiet der Allgäuer Alpen ist. Hier wartet die mit 7,5 Kilometern längste Talabfahrt Deutschlands auf Sie.

Egal ob Anfänger oder Profi, die Oberstdorfer Skigebiete überzeugen jeden: Geübte Skifahrer finden am Nebelhorn die ideale Herausforderung. Familien stehen am Söllereck leichte bis mittelschwere Pisten zur Verfügung.
An der Talstation der Söllereckbahn haben Sie die Möglichkeit, bei einer der drei Skischulen einen Kurs zu buchen. Hier gibt es auch ein großes Kinderübungsgelände mit Kinderförderband und Skikarussell.

Geheimtipp für Freerider ist das Walmendingerhorn, von hier aus genießen Sie bei schönem Wetter ein herrliches Berg-Panorama.

In den fünf Skigebieten sorgen insgesamt 120 km bestens präparierte Abfahrtsstrecken für pures Skivergnügen.

Arrtop3