Wanderwege Sommer

Unsere Tourenfavoriten: Das Allgäu im Sommer ist besonders verlockend zum Wandern – saftig grüne Wiesen, sprudelnde Flüsse und das Geräusch von Kuhglocken in den Bergen. Besonders bei uns ist das Bergwandern - den grandiosen Ausblick vom Gipfel vergessen Sie nie wieder! Oder Sie genießen die Ruhe wenn Sie um die Berge herum gehen.

Wandern im Sommer

815 m ü.M. gelegen | heilklimatischer Kurort "Premium-Class" | Lage im Naturschutzgebiet der Allgäuer Hochalpen | 6 Bergbahnen in der Region Oberstdorf und Kleinwalsertal | 400 Gipfel-Panormablick vom Nebelhorn (2.224m) | 7 umgebende Täler inkl. Breitacklamm, der tiefsten Felsenschlucht Mitteleuropas | 2-Länder-Region mit Fellhorn / Kanzelwand Gebiet | über 200 km Wanderwegenetz für Bergtouren aller Art auf 3 Höhenlagen | Höhenwanderwege und Bergsteigen sowie Klettersteige | Startpunkt des E5 Fernwanderweges, der Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran

Gruben Runde

Schwierigkeitsgrad Gelb: Hinein ins schöne Trettachtal, mit Blick auf einer der schönsten Panoramen in Oberstdorf - und zum Schluss gibts noch den besten Cappuccino im Tal. Die Gruben-Runde sollte für jeden Wanderer auf dem Programm stehen, der auch einfach mal genießen will. mehr lesen

Flussläufer

Schwierigkeitsgrad Gelb: Der Illerursprung ist ein sehr faszinierender Ort - Breitach, Trettach und Stillach, unsere drei hier beheimateten Flüsse, fließen an einer Stelle zusammen und werden zur Iller. Diese schlängelt sich dann weiter nach unten, bis Sie in die Donau trifft. Dieser Reise Anfang können Sie hier betrachten. mehr lesen

Einödsbach

Schwierigkeitsgrad Gelb: Das Stillachtal birgt seinen ganz eigenen Zauber - und überrascht mit Details. So finden Sie hier nicht nur einer der besten Bergkäse in der Region, sondern auch noch die südlichste, dauerhaft bewohnte, Siedlung Deutschlands. Hier gibt's was zum Entdecken! mehr lesen

Freibergsee

Schwierigkeitsgrad Gelb: Diese Tour hat alles zu bieten - Wasser, Berge, Kultur, ein bisschen Steigung und Freibad-Feeling. Oder man genießt einfach die schöne Wanderung. Auf jeden Fall empfehlen wir wärmstens, sich auf diesen Weg zu begeben, denn es lohnt sich - schon allein für den leckeren Bergkäse in der Hofsennerei Besler's Schwand! mehr lesen

Gerstruben

Schwierigkeitsgrad Rot: Gerstruben ist einer der ältesten Siedlungen im Allgäu und bietet einen erhabenen Blick auf das Trettachtal sowie das urige Dietersbachtal mit dem berühmten Berg Höfats. Relativ einfach zu erreichen und doch spannend, ist diese Tour für jeden geeignet - für Wanderprofis wie für Bergluft-Neulinge. mehr lesen

Wallrafweg und Gaisalpe

Schwierigkeitsgrad Rot: Ein wunderschöner Panoramaweg, der einem den Eindruck gibt, man sei schon hoch oben in den Bergen - aber es ist garnicht so anstrengend! Gutes Schuhwerk brauchen Sie trotzdem, aber dann ist es eine lohnenswerte Wanderung. Wer weiß, vielleicht haben Sie ja noch Lust das Rubihorn zu erklimmen? Oder Sie genehmigen sich den leckersten Kaiserschmarrn in der Gegend. mehr lesen

Vom Fellhorn zum Söllereck

Schwierigkeitsgrad Rot: Auf dem Kammpfad vom Fellhorn zum Söllereck haben Sie nicht nur eine unglaubliche Aussicht in die Allgäuer Täler, sondern wandern auch noch ständig zwischen 2 Ländern - das können Sie auch an den vielen Grenzsteinen erkennen. Toll ist: Die Wanderung hat verschiedene Varianten! mehr lesen

Sonnenköpfe

Schwierigkeitsgrad Rot: Für Sonnenanbeter und alle, die einen schönen Ausblick genießen wollen, die perfekte Tour. Ein herrlicher Panoramaweg führt einen Grat entlang zu 3 Gipfeln und bietet dabei auch noch einen tollen Einblick in die Alpen-Flora. mehr lesen

Rappenseehütte

Schwierigkeitsgrad Rot: Es gibt nichts Schöneres, als über den Dingen zu stehen - sagte schon Heinz Erhardt. Das ist wahrhaftig erlebbar auf dem Weg zur Rappenseehütte und wir empfehlen: Einfach mal genießen! mehr lesen

Schattenberg

Schwierigkeitsgrad Rot: Wir laufen gerne Wanderungen, die sehr unbekannt sind und noch nicht einmal ausgeschildert - genau so etwas ist die Tour auf den Schattenberg, die Lieblingstour von Lea Frank. Und gerade deshalb ist ein besonderes Erlebnis, vom Gipfel aus in alle Täler und auf das beschauliche Oberstdorf hinunter zu blicken. mehr lesen

Älpelesattel

Schwierigkeitsgrad Blau: Diese Wanderung verbindet drei Täler miteinander - das Trettachtal, Dietersbachtal und das Oytal. Aber nicht nur deshalb lieben wir diese Tour, sondern auch, weil man angekommen auf dem Sattel, der berühmten Höfats ganz nah ist... mehr lesen

Gaisalphorn

Schwierigkeitsgrad Blau: Diese Tour ist ein Geheimtipp - denn nicht viele kennen sie und wählen den bekannteren Aufstieg zum Nachbarberg Rubihorn. Da sind wir auch ganz froh drüber - aber unsere Gäste weihen wir natürlich gern ein. Eine aufregende Tour mit grandioser Aussicht und herausforderndem Aufstieg! mehr lesen

Laufbacher Eck

Schwierigkeitsgrad Blau: Wir persönlich halten die Laufbacher Eck-Tour für eine der schönsten Wanderungen im ganzen Allgäu. Deshalb wollen wir Ihnen unseren Tipp nicht vorenthalten und nehmen Sie, wenn Sie zu Besuch kommen, auch gerne mit uns mit. Diese Panoramabilder bleiben einem für immer im Gedächnis! mehr lesen

Arrtop3