Route Flussläufer

Schwierigkeitsgrad Gelb: Der Illerursprung ist ein sehr faszinierender Ort - Breitach, Trettach und Stillach, unsere drei hier beheimateten Flüsse, fließen an einer Stelle zusammen und werden zur Iller. Diese schlängelt sich dann weiter nach unten, bis Sie in die Donau trifft. Dieser Reise Anfang können Sie hier betrachten.

Start/ Ziel: Parkhotel Frank

Besondere Stationen: Illerursprung, Wald-Lehrpfad, Fischen, Rubi
Dauer: ca. 3,5 h Gehzeit
Höhenmeter: 13 m
Schwierigkeitsgrad Gelb

Foto bereithalten: am Illerursprung fließen Trettach, Stillach und Breitach zusammen - ein beeindruckender Ort!

Einkehrmöglichkeit: Pfälzer Weinstub‘, weitere Gastronomie in Fischen, Almenhof in Rubi, Käshüs

Augen auf!: Im Wald Richtung Fischen fühlen sich Eichhörnchen schon länger sehr wohl und sind auch nicht so scheu wie sonst... können Sie sie entdecken?

Tourenbeschreibung: Wir starten in der Talstation 365 – vom Hotel aus rechts – in den Mühlenweg einbiegen und bis zum Ende folgen – nach der Trettachbrücke links der Straße entlang – nach der Fahrweg-Unterquerung gleich rechts in den Wanderweg einbiegen – den Schildern Richtung Illerursprung folgen – Illerursprung – Richtung Fischen weitergehen – über die Rubinger Brücke rechts und gleich links in den Wald einbiegen, auf den Lehrpfad – weiter den Schildern Richtung Fischen folgen – Fischen –Probieren Sie einen der besten Flammkuchen weit und breit in der Pfälzer Weinstub‘– direkt am Ufer der Iller, auf dem Iller-Radweg zurück – nach der Rubinger Brücke geradeaus – Rubi – über den Wiesenweg nach Oberstdorf - durch den Ort zurück zum Parkhotel Frank

Optionen: Mit Bus, Bahn oder Wandertaxi von Fischen zurück – wir informieren Sie gerne /
Es gibt tolle Möglichkeiten zum Grillen direkt am Illerufer

Tourverlauf - Auf dem Weg begleitet uns jederzeit fließendes Wasser

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung
Arrtop3