Schattenberg

Schwierigkeitsgrad Rot: Wir laufen gerne Wanderungen, die sehr unbekannt sind und noch nicht einmal ausgeschildert - genau so etwas ist die Tour auf den Schattenberg, die Lieblingstour von Lea Frank. Und gerade deshalb ist ein besonderes Erlebnis, vom Gipfel aus in alle Täler und auf das beschauliche Oberstdorf hinunter zu blicken.

Start/ Ziel: Parkhotel Frank

Besondere Stationen: Das Gipfelkreuz auf 1845 m und diese unglaubliche Ruhe
Dauer: ca. 3,5h Gehzeit
Höhenmeter: 880 m
Schwierigkeitsgrad Rot, knöchelhohe, feste Schuhe anziehen, bei Nässe Rutschgefahr!

Foto bereithalten: Nach etwa zwei Drittel der Strecke gibt es eine kleine Aussichtskanzel, dort hat man einen tollen Ausblick auf Oberstdorf, und Sie können sogar unseren Naturpool sehen!

Einkehrmöglichkeit: keine, gerne richten wir Ihnen eine Brotzeit

Augen auf!: Am Gipfel gibt es einen grandiosen Rundumblick!

Tourenbeschreibung: Nach dem Start in der Talstation 365, vom Hotel aus nach rechts – in den Mühlweg einbiegen – bis zum Ende folgen – nach der Trettachbrücke den Schildern Richtung Kühberg folgen – nach dem Café Kühberg dem Weg Richtung Oytal gehen – die nächste Möglichkeit links hoch – bei der Sitzbank über die Wiese nach oben bis Sie den Wanderweg finden (!) – dem Pfad bis zum Gipfel folgen – genießen Sie die Aussicht vom Schattenberg aus – denselben Weg wieder zurück zum Parkhotel Frank

Optionen: Bei der Aussichtskanzel wieder umkehren

Tourverlauf - wenig besuchter Wanderweg mit tollen Ausblicken

Die hier abgebildeten Wegverläufe / GPS-Daten wurden manuell erstellt und dienen nur zur allgemeinen Orientierung
Arrtop3