Söllereck Panorama

Mittel: Bei dieser Winterwanderung eröffnet sich Ihnen ein tolles Panorama - ins Tal Richtung Norden und in die hohen Berge im Süden. Eine mittel-leichte Tour, und deshalb um so schöner in Gesellschaft!

Start/ Ziel: Söllereck Talstation bis Riezlern im Kleinwalsertal

Dauer: ca. 3 h Gehzeit
Höhenmeter: hoch 450 m, runter 398 m
Mittlere Winterwanderung

Foto bereithalten: Nach der Alpe Schrattenwang hat man einen tollen Blick ins Kleinwalsertal mit dem markanten Ifen

Einkehrmöglichkeit: Berghaus Schönblick, Alpe Schrattenwang, Bergstüble

Augen auf!: Beim Bergstüble lohnt es sich, einen Rodel auszuleihen und damit ins Tal zu fahren

Tourenbeschreibung: Mit dem Bus vom Busbahnhof Oberstdorf Richtung Kleinwalsertal bis zur Talstation Söllereck – auf dem Fußgängerweg hoch zur Bergstation Söllereck laufen – rechts halten und den Schildern Richtung Riezlern folgen – Alpe Schrattenwang – das herrliche Panorama genießen, bis zur Mittelalpe (keine Einkehr) – Bergstüble, hier unbedingt die leckeren hausgemachten Metzgerwaren der Familie Beck probieren, die auch zu uns geliefert werden – ein kurzer, teils steiler Wegabschnitt folgt, dann aber wieder moderat nach Riezlern – mit dem Bus zurück nach Oberstdorf – durch den Ort zum Parkhotel Frank

Optionen: Zu Beginn mit der Söllereckbahn hochfahren, dann den Zwei-Länder Höhenweg laufen / auch anders herum ist die Tour wunderschön und eventuell angenehmer für die Knie

Arrtop3