Unsere eigene Energiewende

In unserem Allgäuer Ferienhotel Parkhotel Frank wurde der Umweltgedanke schon immer groß geschrieben. Und wir erhielten bereits Auszeichnungen für vorbildliche ökologische und ökonomische Betriebsführung. Aber die Entwicklung geht weiter ...

Wir nutzen jetzt auch Sonnenenergie

Seit Juni 2016 setzen wir auf ein neues Energiekonzept. Durch den Einsatz einer großen Photovoltaikanlage (maximal 80 KW) in Verbindung mit unserem bestehenden Blockheizkraftwerk kann das Parkhotel ca. 75 Prozent seines benötigten Stromes aus eigenen alternativen Energiequellen produzieren. Der erzeugte Strom aus der Photovoltaikanlage und dem Blockheizkraftwerk werden nahezu zu 100 Prozent im Parkhotel verbraucht. Das Konzept wurde übrigens mit dem Oberstdorfer Elektrounternehmen Berktold erfolgreich durchgeführt.

Unsere Beweggründe

Gastgeber Robert Frank: „Der Einsatz alternativer Energien ist uns eine Selbstverständlichkeit. Die Umwelt und Natur zu schützen ist die beste Versicherung, auch in Zukunft unseren Gästen einen naturnahen Urlaub bieten zu können. Aber auch die Wirtschaftlichkeit solch eines Energiekonzeptes und die Einsparung an Energiekosten waren entscheidend für die Umsetzung. Unsere Gäste erwarten in einem 5-Sterne Hotel einen hohen Standard und zahlreiche Dienstleistungen, die im Umkehrschluss in einem erhöhten Stromverbrauch zu spüren sind."

Jetzt auch E-Tanksäulen zur Verfügung

Seit Frühjahr 2017 haben wir unser Energiekonzept weiter vervollständigt, in dem wir nun 3 Tanksäulen für Elektroautos im Hause haben. Zwei Tesla Destinationcharger und eine Tanksäule für andere E-Fahrzeuge. Somit können unsere Gäste ihre Elektroautos mit der Sonnenenergie vom Dach des Parkhotels Frank laden!


Das Thema Nachhaltigkeit ist seit langer Zeit schon Teil unserer Unternehmensphilosophie und wird von unseren Gästen sehr geschätzt.

Arrtop3