Nachhaltigkeit

Der Umwelt zuliebe: Das Parkhotel Frank in Oberstdorf wurde bereits mehrfach für vorbildliche ökologische und ökonomische Betriebsführung ausgezeichnet. Wir stehen mit unserem Namen für umweltfreundliches Handeln und wollen ein Vorbild sein für ökologisches und ökonomisches Wirtschaften im Gastgewerbe.

DEHOGA Umweltcheck in Silber

Mehrere Jahre hintereinander erhielt das Parkhotel Frank bereits Auszeichnungen für vorbildliche ökologische und ökonomische Betriebsführung. Zuletzt haben wir uns am "Dehoga Umweltcheck" erfolgreich beteiligt und wurden mit Silber ausgezeichnet.

Nachhaltiges und umweltbewusstes Handeln sind längst unverzichtbarer Teil einer professionellen Betriebsführung. Letztlich ist es die Summe aller Maßnahmen, die zum Erfolg führt. Doch es beginnt bei einer konsequent umweltschonenden Ausrichtung des Betriebes und damit einer entsprechenden Haltung aller Mitarbeiter.

"Die Natur, unsere Heimat und die Berge sind Grundlage für die meisten unserer Gäste, einen Urlaub bei uns zu verbringen. Diese Umwelt zu erhalten ist für uns als Unternehmer nicht nur eine Hauptaufgabe, sondern eine Verpflichtung - für unsere Kinder und für unser aller Zukunft!“ so Gastgeberfamilie Frank.

Blockheizkraftwerk

Im Zuge des Neubaus wurde die Heizungsanlage komplett erneuert. Unter anderem sorgt ein neues Buderus Blockheizkraftwerk seit Sommer 2008 für geringeren CO2-Ausstoß (Verringerung des Treibhauseffektes um circa 350 t pro Jahr). Damit werden strengste Umweltauflagen mehr als erfüllt.
Weitere Informationen zum Blockheizkraftwerk finden Sie unter www.buderus.de

Photovoltaik

Seit Juni 2016 setzen wir auf ein neues Energiekonzept : Durch den Einsatz einer großen Photovoltaikanlage (max. 80 KW) auf dem Hoteldach in Verbindung mit unserem bestehenden Blockheizkraftwerk kann unser Haus ca. 75 Prozent seines benötigten Stromes aus eigenen alternativen Energiequellen produzieren.

Wasser

Gartenbewässerung
Nach der Umstellung auf Erdgas wurde der ehemalige Öltank gereinigt, ausgeflammt und zu einem Wassertank umfunktioniert. So stehen uns 100.000 l Wasser zur Verfügung. Gespeist wird der Tank durch Regenwasser über die Dachflächen.

Teich und Bachlauf
Auch der Teich und Bachlauf im Garten werden von Regenwasser gespeist (Zisterne).

Kühltechnik

Die kompletten Kühlanlagen (auch der Lagerraum für die Bioabfälle wird gekühlt) wurde 2007 durch ein modernes System ersetzt - ernergiesparende Wärmerückgewinnung aus Kühlmaschinen mittels Wärmerückgewinnungsspeicher.

BestandLeistung KälteFaktorLeistung Wärme
1 Aggregat Kälteleistung12 Kw1,315,6 Kw/h
2 Aggregat Kälteleistung1,4 Kw1,31,82 Kw/h
Summe--17,42 Kw/h
Laufzeit pro Tag--16 Std
1 Jahr--360 Tage
Leistung pro Jahr ca.--100339 Kw/h

Besonders im Sommer sehr effizient. Aber auch im Winter können die Anlagen die meiste Zeit unser Quellwasser von circa 7º C auf bis zu 30º C vorwärmen.

Energieberatung

Bei sämtlichen Neu- und Umbaumaßnahmen steht uns unser Architekturbüro Alpstein (www.alpstein-architektur.de) natürlich mit Rat und Tat zur Verfügung.
Wir legen größten Wert auf umweltfreundliche Baustoffe und optimale Dämmung.

Für alle weiteren Fragen in Bezug auf Ökologie berät uns die Firma Energy Consulting Allgäu. Weitere Informationen finden Sie unter www.energy-consulting-allgaeu.de.

Tesla X neu an Bord!

Tesla Model X Space Car vor Oberstdorf Kulisse ...

Durch die Photovoltaik auf dem Dach haben wir nun ganz schön viel eigenen Strom. Natürlich muss man diesen "sinnvoll" nutzen.

Also hatten Vater & Sohn Frank beschlossen, auch unseren Gästen zwei Ladestationen für Ihre E-Autos zu installieren - und dazu einen Tesla X zu kaufen!

Arrtop3