Frischer Wind im Parkhotel Frank

5 Sterne für die Lebensfreude

Wie jedes, darf sich auch dieses Jahr das Team des Parkhotel Frank und natürlich unsere Gäste über unsere neuen Auszubildenden freuen. Seit Anfang August haben wir wieder „Familienzuwachs“ bekommen. Wir wünschen allen einen guten Start und eine interessante und bildende Zeit!

Carolin Klawe, Auszubildende Hotelfachfrau: "Auf Grund von Praktika konnte ich bereits erste Erfahrungen in der Gastronomie sammeln und habe mich deshalb schließlich für eine Ausbildung im Parkhotel Frank entschieden, da man alle Bereiche des Hotels kennen lernt. Vor allem die familiäre Atmosphäre im Team hat mich überzeugt. Deshalb freue ich mich auf die Ausbildungszeit."

Franziska Schnörzinger, Auszubildende Hotelkauffrau: "Für den Beruf der Hotelkauffrau habe ich mich entschieden, da ich schon von klein auf die Gastronomie miterleben durfte. Deshalb wusste ich genau, wohin die Reise gehen soll. Im Parkhotel Frank habe ich die Herzlichkeit eines Familienbetriebes direkt erlebt und hatte aus diesem Grund sofort ein positives Gefühl."

Elias David Frye, Auszubildender Hotelfachmann: "Da mir die Arbeit mit Menschen schon immer gefallen hat, habe ich zunächst zwei Praktika im Parkhotel Frank absolviert. Dadurch konnte ich den Beruf des Hotelfachmannes kennenlernen und herausfinden, dass es der passende für mich ist. Das Parkhotel Frank ist mit seiner herzlichen Philosophie und der Lage im schönen Allgäu der perfekte Betrieb für eine gute Hotelausbildung."

Claudia Koblenz, Auszubildende Hotelkauffrau: "Während meiner Ausbildung zur Restaurantfachfrau habe ich gemerkt, dass mir der Service und die Bar nicht reichen und habe mich deshalb entschlossen, noch eine zweite Ausbildung zur Hotelkauffrau zu machen. So lerne ich alle Bereiche kennen und besonders interessiert mich der Bereich Empfang.
Ich danke Familie Frank, dass ich noch zwei weitere Jahre meine Ausbildung hier im Parkhotel machen darf und freue mich auf viele neue Erfahrungen."

Marie-Louis Fähndrich, Auszubildende Hotelfachfrau: "In meinem Praktikum im Parkhotel Frank in Oberstdorf habe ich in den Beruf der Hotelfachfrau hineingeschnuppert. Der Kontakt zu den Menschen, die Vielfalt dieser Branche und das familiäre Verhältnis in unserem Hotel verspricht mir eine abwechslungsreiche Ausbildung."

Jonathan Lebfromm, Auszubildender Koch: "Das Parkhotel Frank fand ich auf der Suche nach einem familiären und persönlichen Betrieb. Ich will den Beruf als Koch erlernen, weil ich den Umgang mit Lebensmitteln sehr schätze und später die Möglichkeit habe, die Welt zu bereisen".

Robert Frank junior, Auszubildender Hotelkaufmann: "Für die Ausbildung des Hotelkaufmann habe ich mich entschieden, weil ich gerne Umgang mit Menschen habe und auch die Kombination aus Praxiswissen und theoretischen Wissen wichtig finde. Da ich mich sehr für die Tourismusbranche interessiere und hier meine Zukunft sehe, bietet mir die Ausbildung eine super Grundlage. Später werde ich in anderen Positionen immer wieder auf die praktischen Erfahrungen zurückgreifen können."

Stephanie Beschnidt, Auszubildende Hotelkauffrau: "Für die Ausbildung zur Hotelkauffrau habe ich mich entschieden, da sie viele Berufschancen und Perspektiven bietet. Besonders gefällt mir die gute Kombination zwischen gastronomischer und kaufmännischer Arbeit. Im Parkhotel Frank habe ich einen familiengeführtes 5-Sterne Hotel gefunden, das mich durch viel Herzlichkeit und Persönlichkeit überzeugt hat."

Nicht auf den Fotos ist Elias David Frye.

Unsere Neuen mit dem Berufsziel Hotellerie

Arrtop3