Mensch und Kunst

Am Freitag 26. Juni 2015 war es wieder soweit: Gäste, Nachbarn und interessierte Oberstdorfer folgten unserer Einladung zur 13. Vernissage unter dem Motto „Mensch“. Ein Schwerpunkt der Ausstellung liegt dieses Mal auf der Fotografie, im Kontrast dazu jedoch die farbintensive Malerei von Christoph Schneider aus Tiefenbach.

Zur Eröffnung

Cora Bethke-Frank eröffnete den Abend mit einer Begrüßung und dem Dank an das zahlreich erschienene Publikum. Für den Schwung zwischendurch sorgte Zeno Noichl aus Oberstdorf am Piano mit Blues- & Eigen-Kompositionen. Die Gastgeberin machte die Anwesenden schließlich auf ein Zitat von Ernesto Cardenal aufmerksam: „Der Künstler war immer vollkommen in der Gesellschaft integriert, aber nicht in die Gesellschaft seiner Zeit, sondern in jene der Zukunft.“

Junge Streetfotografie

Und so stellte Galeristin Lori Lee von Galerie Junger (Berlin/Shanghai) den Besuchern zwei junge Fotografinnen vor, die sich in den letzten Jahren intensiv mit der iphoneography beschäftigen. Mit Hilfe dieses neuen Mediums – dem iPhone - entstanden stille, ehrliche und sehr persönliche Momentaufnahmen.

Carolin Weinkopf ist eine freischaffende Fotografin mit dem Fokus auf Porträt- und Dokumentarfotografie. Um authentische Momente mit der Kamera einzufangen, benutzt sie natürliches Licht. Ihre Leidenschaft Menschen in Würde zu fotografieren und deren Geschichten zu erzählen, führt sie oft an abgelegene Orte wie beispielsweise Nepal, Pakistan und Mazedonien. Mehr sehen

Rosie Unteregelsbacher wuchs in Kanada auf und arbeitete zunächst in zeitgenössischen Kunstgalerien und großen Auktionshäusern in London und Berlin, bevor sie sich ganz ihrer großen Passion, der Fotografie zuwandte. Ihr kunstgeschichtlicher Hintergrund und ihre Liebe für Gestaltung prägen ihre mobile Fotografie stark. Die Motive hierfür ergeben sich der Fotografin auf ihren Reisen um die ganze Welt. Mehr sehen

Fotogipfel Schau

Der klassischen Fotografie entstammt wiederum die Gewinner-Serie der Fotografien zum 3. Oberstdorfer Fotogipfel Wettbewerb. Als Hauptsponsor des 1. Preises können wir die von einer Fachjury prämierten Motive exklusiv zeigen. Zu sehen sind Szenen des Lebens und eine eigene Art von Menschenbildern. Zu den Gewinnermotiven

Malerei aus der Region

Im Kontrast und schließlich abgerundet wird unsere Ausstellung durch die Werke eines Malers aus der Region. Der Landschaftsmaler Christoph Schneider pflegt zwei verschiedene Malstile: naturalistisch und expressionistisch. Bei uns präsentiert er Pastellmalerei auf Velourpapier - mit durchaus bekannten Motiven der Umgebung. Seine Galerie Luegamol befindet sich in Tiefenbach.

Mit Aperitif und Fingerfood ließ sich das Publikum durch die Gänge im Erdgeschoß treiben und kam dabei auch ins Gespräch mit Künstlern, Galeristin und Gastgebern.


Unsere Ausstellung läuft bis Januar 2016. Alle Werke (ausgenommen Fotogipfel Fotografie) können auch erworben werden, Informationen erhalten Sie gerne von unserem Rezeptionsteam.

Ein Abend im Zeichen der Kunst

Arrtop3