Besondere WM Erfahrung - DSV Teamhotel

17.03.21

Wie schnell die Zeit verflogen ist! Nun ist unser Haus wieder leer und alle Athleten, Trainer und Betreuer sind weitergereist. Tolle Tage liegen hinter uns. Aufregung, Freude, genauso wie Enttäuschung waren täglich im Haus zu spüren. Auch für uns ein ganz besonderes Ereignis.

Das Event fand vom 23.02. bis 07.03.2021 statt: Für die FIS Nordische Ski WM durften wir unser Hotel öffnen, umräumen und dekorieren, wieder Gastgeber sein und für eine optimale Atmosphäre sorgen. Rund 100 DSV und FIS Gäste haben in dieser Zeit das Franks mit Leben gefüllt. In einer außergewöhnlichen Phase – mit vielen Tests und mit Papplikum als Kulisse!

So nah dran: Vom Küchen- und Serviceteam war fast durchgehend jemand da, unsere Zimmerfeen haben die besonderen Auflagen beachtet und das ganze Hotelteam hat bei jeder Medaille mitgejubelt und die Athleten in der Lobby empfangen! Zwischen Wettkampf und Training wurde im Garten Fußballtennis gespielt, in der adidas Lounge gechillt, im Fitnessraum trainiert oder einfach mal das frühlingshafte Wetter genossen.

An was erinnern wir uns im persönlichen WM Rückblick?
1987 war einfach nur „cool“, denn der Oberstdorfer Thomas Müller gewann die Nordische Kombination mit der Mannschaft. Cora Bethke-Frank war damals frisch in Ausbildung zur Hotelkauffrau. 4 Kinder und viele Jahre später, also 2005, war unser Hotel zum ersten Mal offizielles FIS Hotel und die WM ein einziges Volksfest! Damals entschied unsere sportbegeisterte Chefin Langlaufen zu erlernen. Und zur dritten Heim-WM 2021 waren wir also DSV-Teamhotel. Wenn auch das Gegenteil von einem Volksfest: Für uns einzigartig und spannend, so nah dran zu sein an den Sportlern, die Höhen und Tiefen der täglichen Emotionen mitzuerleben. Aber auch das gemeinsame Glück am vorletzten Tag zwei weitere Medaillen zu feiern … einfach unvergesslich!

Nach 2 Jahren Vorbereitung war es für uns eine wirklich besondere Erfahrung. Und: Tatsächlich hat uns der Deutsche Skiverband mit seinem Team aus Nordischen Kombinierern, Skispringer & Skispringerinnen, Langläufer & Langläuferinnen am letzten Abend noch „ihre Goldmedaille“ fürs Gastgebersein verliehen :)