Nordische Ski WM 2021 - Teamhotel!

03.12.20

Wir sind dabei - als Teamhotel bei der Nordischen Ski WM vom 23.02. bis 07.03.2021. Das heißt, wir sind ganz nah dran, an Sportlern, Trainern und dem gesamten Team.

Auch im Hotel wird es sportlich, denn das Franks ist Teamhotel für die FIS Nordischen Ski WM 2021. Vom 23. Februar bis 7. März 2021 dürfen wir dafür sorgen, dass das DSV Team mit insgesamt ca. 80 Athleten, Betreuern und Trainern bestens
schläft und optimal versorgt ist, um sportliche Höchstleistungen zu bringen.
Mit Katharina Althaus, Karl Geiger und Johannes Rydzek wohnen auch einheimische Sportler bei uns. Sie haben uns verraten, worauf sie sich bei der WM im eigenen Land freuen und warum ein Teamhotel so wichtig ist.

Kathi Althaus – Skispringerin
Ich freu mich auf jeden Fall sehr auf die WM daheim. Ich hoffe, ich kann meine Leistungen abrufen, vorne mitmischen und
um die Medaillen mitspringen. Toll wäre es, wenn ein paar Zuschauer dabei sein dürften. Das Besondere an einem Teamhotel ist immer, dass alle auf einem Haufen sind, falls irgendeine spontane Teambesprechung ist oder man abends Physiotherapie braucht. Zusammen essen und den ganzen Tag gemeinsam zu verbringen, stärkt natürlich die Mannschaft. Wir profitieren sehr davon, wenn wir alle zusammen in einem Teamhotel sind – vor allem dann, wenn es auch noch so ein super Hotel ist.

Karl Geiger – Skispringer
Das besondere an einem Teamhotel ist, dass man mit der Mannschaft an einem Ort ist und sich optimal auf die Wettkämpfe vorbereitet. Dadurch, dass die WM in Oberstdorf ist und das Teamhotel nicht weit entfernt von mir daheim ist, fühlt sich das im ersten Moment etwas seltsam an. Trotzdem ist es wichtig, sich mit der Mannschaft im Hotel aufzuhalten, die Atmosphäre und gemeinsame Zeit tut uns allen gut. Persönlich freut es mich sehr, in einem 5-Sterne-Hotel sein zu dürfen und trotzdem jederzeit mal kurz bei meiner Familie vorbeischauen zu können.

Johannes Rydzek – Nordischer Kombinierer
Ich war letztes Jahr im Franks das erste Mal als Übernachtungsgast, bisher war ich nur zum Essen dort. Ich hab mich im
Hotel aber gleich richtig wohlgefühlt. Ich bin in Oberstdorf daheim, trotzdem ist es wichtig bei so einer Großveranstaltung
mit dem Team zusammen zu sein, um alles mitzukriegen, Teambesprechungen usw. – vor allem damit das Teamgefühl aufkommt. Für mich ist es cool, das auch mal in einem Hotel in Oberstdorf zu erleben, und da haben wir mit dem Franks die beste Location gefunden. Zentral gelegen, man ist überall sofort. Obwohl man nicht zuhause schläft, fühlt man sich trotzdem daheim.